1

Corona Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen mit Luftreinigern mit bis zu 200.000,00 €

Ergänzt die bereits zuvor mögliche Förderung von Hygienemaßnahmen, wie z.B. die Anschaffung von Desinfektionsmitteln und Luftfilteranlagen. Bis zu 90 % der Kosten im Rahmen der Überbrückungshilfe II können erstattet werden, wenn die Antragsvoraussetzungen für ÜH II bestehen. Die Antragstellung für max. 200.000,00 € muss über einen Steuerberater erfolgen, wir unterstützen Sie gerne dabei.
Weitere Informationen …


2

Förderung über Energieeffizienz

„Hygiene-Air-Tower“ werden auf Grund ihrer Energiebilanz mit bis zu 25% staatlich bezuschusst. Zu beantragen bei der BAFA.

Weitere Infos erhalten Sie bei uns! Hotline: +49 (0)821 60 26 04 oder unter ed.rewot-ria-eneigyh@ofni


3

300 Mio. € für die Bundesförderung Corona-gerechte Um- und Aufrüstung von raumlufttechnischen Anlagen in öffentlichen Gebäuden und Versammlungsstätten

5.1.3 Umbauten an der RLT-Anlage
– Umbauten an der RLT-Anlage durch Zubau infektionsschutzgerechter Filterstufen;
– Einbau von Steuerung und Regelung für den bedarfsgerechten Betrieb der RLT-Anlage insbesondere mit CO2– Sensoren

Weitere Infos erhalten Sie bei uns! Hotline: +49 (0)821 60 26 04 oder unter ed.rewot-ria-eneigyh@ofni